Wenn man sich etwas besonderes wie Bekleidung nach Maß gönnt, ist neben Service und Beratung, natürlich die Qualität von entscheidender Hand. Wir möchten Ihnen somit einen kleinen Einblick geben, sollten Sie noch kein Stammkunde sein, und messen diesem Punkt besonderes Augenmerk zu.

Die Stoffe  

Der Stoff bestimmt die Gangart. Suchen Sie sich in aller Ruhe Ihre Farbe, Ihr Muster, Ihre Stoffart aus. Bei unseren unzähligen Mustern können Sie fühlen, greifen, gustieren und vergleichen und sollte die Entscheidung allzu schwer werden, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Anzug & Kostüm Stoffauswahl:Hemdenstoffe
Anzug- / Kostümstoffe 
Leinenstoffe01
Leinenstoffe02
Leinenstoffe03
Cordstoffe

Handgewebte Seide 1Ply
Handgewebte Seide 2Ply

Blusen & Hemden Stoffauswahl: 

Blusen/ Hemdenstoff - Leinen01 - ab 79,90

Blusen/ Hemdenstoffe - A-Business Linie - ab 79,90

Blusen/ Hemdenstoffe - B-Business Popeline ab EUR 89,90

Blusen/ Hemdenstoffe - E-Business Oxford ab EUR 79,90

Blusen/ Hemdenstoffe - H-Business Baumwoll/Seide ab EUR 79,90

Blusen/ Hemdenstoffe - D-Linie Karo ab EUR 79,90

Blusen/ Hemdenstoffe - D-Linie Streifen ab EUR 79,90

Blusen/ Hemdenstoffe - E-Z-Linie Vollzwirn, Twill, Oxford Twill - ab EUR 89,90

Blusen/ Hemdenstoffe - EX-Linie Vollzwirn - ab EUR 89,90

Blusen/ Hemdenstoffe - RN-Linie Freizeit - ab EUR 89,90

Blusen/ Hemdenstoffe - RN-Linie - Vollzwirn White Edition - ab EUR 99,90

Blusen/ Hemdenstoffe - Easy Linie ab EUR 99,50

Blusen/ Hemdenstoffe - First Linie ab EUR 79,90

Blusen/ Hemdenstoffe - First One ab EUR 69,90

Blusen/ Hemdenstoffe - First One Strech ab EUR 79,90

Blusen-/ Hemdenstoffe - Special Linie ab EUR 159,50

Blusen-/ Hemdenstoffe - Special Linie Summer ab EUR 159,50

Blusen-/ Hemdenstoffe - Special 01 - ab EUR 79,90 - 159,50

Blusen-/ Hemdenstoffe - Special 02 - ab EUR 79,90 - 159,50 

Blusen-/ Hemdenstoffe - Special 03 - ab EUR 79,90 - 159,50   

Kleider Stoffauswahl:
Seiden Satin Stoffe
Farbkarten Kleider 1
Farbkarten Kleider 2

Schuhe Stoffauswahl:
Farbkarte Schuhe

Jeans Stoffauswahl:
Jeans Stoffe

Knopfauswahl:
Standart Knopfkarte
Spezial Knöpfe können auf Anfrage jederzeit in unserem Atelier besichtigt oder geordert werden. 

Die Herstellung/ ProduktionSchneiderei

Wir lassen ausnahmslos unter eigenem Label bei unserem Partner Unternehmen in Thailand nach Europäischen Standarts fertigen, welches Ihre Träume in Erfüllung gehen lässt. 10.000 Stiche, 120 Verarbeitungsschritte – z.B. für jedes Hemd. Bis Ihre Kleidung fertig bei Ihnen ankommt, vergehen unzählige Stunden und Handgriffe. Auf die höchste Qualität legen wir dabei größten Wert. Dafür sorgt die Endfertigung, in unserem Österreichischen Partner Unternehmen, direkt hier vor Ort.

Merkmale

Woran erkennen Sie, daß unsere Produkte etwas besonderes sind – sehen wir uns das im kurzen Überblick einmal an:

Auswahl & Vermessung

Am Anfang steht die Beratung, die Auswahl des Stoffes und die Schnittbesprechung, welche bei uns im Atelier erfolgt. Danach werden Sie durch uns vermessen und es werden alle Details besprochen. Wenn wir alles zu Ihrer Zufriedenheit geklärt haben, schicken wir alle Informationen, mit dem Schnitt und dem Stoff, den Sie sich ausgesucht haben, an unser Partner Unternehmen in Thailand. Wahlweise bieten wir jedem gerne im Zuge der persönlichen Beratung ein Stilberatung in Kombination mit „Seinem/Ihrem Kleiderkasten“.

Die Produktions-StätteKleiderpuppe

Da Herren und Damenschneiderei unterschiedliche Metiers sind, sind dafür bei unserem Partner verschiedene Damen & Herren für die Produktion zuständig. Zuerst wird der Stoff gewaschen, wieder getrocknet und gebügelt, damit sich Ihr Stück später nicht verändert oder verwäscht. Dann wird der Stoff nach Ihrem Schnitt und nach Ihren Maßen zugeschnitten. In den nächsten Tagen wird aus den einzelnen Stücken nach guter alter Tradition in Handarbeit Ihr Kleidungsstück zusammengenäht. Die Lieferzeit beträgt hierfür zwischen 8-10 Wochen.

Die Auslieferung

Vor der Auslieferung bügeln wir noch einmal mit der Hand Ihr Kleidungsstück auf. Bei der 1. Anprobe begutachten wir noch einmal das Werk und kontrollieren es auf etwaige Falten bzw. auf die perfekte Passform. Sollten sich hier noch Änderungen in Taillierung etc. ergeben, benötigt unser Österr. Partner Unternehmen 1 Woche für Ihre gewünschten Änderungen. Für die nächste Bestellung können wir hierbei auch etwaige Änderungen besprechen, sollte sich in der Zwischenzeit etwas an Ihren Maßen geändert haben. Beim nächsten Kleidunsstück passen Ihre Maße somit immer wie angegossen.

Die Pflege

So wie man einen guten Schuh mit einem Schuhstrecker etwas Gutes tut, gibt es auch ein paar Pflegetipps für Ihre Bekleidung. Lesen Sie weiter unter der Rubrik "Tips".

Die Produktvielfalt - Blusenstoffe

Unsere Stoffe werden exklusiv für Sie in Kollektionen gebündelt, welche sorgfältig auf Internat. Stoffmessen zusammengetragen werden.

Die Verarbeitung der Blusen gilt: 20 Stiche pro Inch sorgen für höchste Belastbarkeit. Selbst bei teuersten Markenhemden sind sonst nur maximal 12 Stiche üblich. 10.000 Stiche, 120 Verarbeitungsschritte. Für nur ein Gramm zu verwebendes Garn werden zwei 80 m lange, feine Baumwollgarne ebenmäßig verzwirnt. So entsteht ein seidenglatter, leichter Popelin, der ungewöhnlich elegant, aber dabei auch äußerst widerstandsfähig ist.

Typische Blusenstoffe und deren Eigenschaften
BaumwollbatistBlusenstoffeigenschaften

Baumwollbatist ist ein leichtes Leinwandgewebe aus feinen, hochwertigen Garnen. Der Batist aus der ägyptischen Mako-Baumwolle wird auch als Schweizer Batist bezeichnet.

Popeline

Als Popeline wird das Gewebe bezeichnet, das unter Verwendung von feineren Kettfäden und dickeren Schußfäden hergestellt wird. Die Schußfäden machen bei diesem Stoff also den Charakter aus.

Oxford

Oxford bezeichnet eine größere Webart, die weiche aber dennoch strapazierfähige Hemdenstoffe hervorbringt. Dabei werden gefärbte und ungefärbte Fäden miteinander verwoben. Oxford-Gewebe sind vielfältig kombinierbar, wirken aber immer etwas weniger fein und förmlich als Batist oder Popeline.

Royal Oxford

Royal Oxford ist die etwas feinere Ausgabe des ansonsten eher gemütlichen Oxford-Gewebes. Dafür werden, wie beim herkömmlichen Oxford, gefärbte und ungefärbte Fäden verwebt, hier allerdings wesentlich feinere. Dadurch fühlt sich ein Hemd aus Royal Oxford seidiger und weicher an als eines aus "normalen" Oxford.

Sea Island

Sea Island ist immer die teuerste Qualität. Sie wird aus einer höheren Anzahl von Fäden als Popeline gewebt, was diesem Stoff einen seidigen Griff verleiht. Während bei einem Popeline-Gewebe etwa 100 Fäden auf einen Inch kommen (2,54cm), sind es bei Sea Island 140 Fäden. Streifen oder Karos lassen sich somit klarer konturieren, die Farben sind tiefer und kräftiger. Deshalb eignet sich Sea Island besonders gut für auffällige Muster.

Ribbed Twill

Ribbed Twill hat eine charakteristische Diagonal-Struktur, wie wir sie auch vom Stoff unserer Chinos her kennen. Die typische leicht schimmernde Optik des Ribbed Twill gibt einfarbigen Hemden einen interessanten Akzent.

Pinpoint

Pinpoint ist eine Mischung aus Baumwoll-Popeline und Oxford. Langstapelige Baumwolle wird hier verwebt, wie beim Oxford ist nur der Kettfaden gefärbt.

Herringbone Twill

Herringbone Twill ist ein enger Verwandter des Ribbed Twill. Bei beiden Stoffarten werden die Fäden zu einer Diagonalstruktur verwebt. Um den typischen Fischgrat-Effekt zu erzielen, wird die Laufrichtung im Abstand von etwa einem halben Zentimeter gewechselt, wodurch ein Zick-Zack-Muster entsteht.

Baumwollflanell

Baumwollflanell wird für weiche Wochenendhemden verwendet. Es gibt sie einfarbig, in verschiedenen Karos und mit schottischen Tartans. In Europa ist Baumwollflanell vor allem mit dem berühmten Tattersallcheck bekannt und beliebt.

Viyella

Ein weiterer Wochenendklassiker ist Viyella, ein Mischgewebe, das die Wärme der Wolle mit den Trageeigenschaften der Baumwolle verbindet. Aus Viyella werden vor allem Tattersallcheck-Hemden gemacht

Die Produktvielfalt - Anzug-/ Kostümstoffe

Unsere Stoffe sind auch hier von unseren zuverlässigen Partnern. Die Stoffe werden auf der einen Seite durch das Herstellverfahren (Super 100, etc.) und auf der anderen Seite durch das Material unterschieden. Wir sichern Ihnen dadurch top Qualität, sowie genaueste Überprüfung der Verwebung, durch unsere Partner Unternehmen und deren Spezialisten.

Qualitätsbezeichnungen

Die Bezeichnungen wie Super 100-160 findet man auf jedem besseren Anzug aus Schurwolle. Es sollte auf dem Label des jeweiligen Stoffherstellers angebracht sein. Dazu möchten wir noch kurz in den Herstellungsprozess des Stoffes vorstellen. Die Schurwolle wird z.B. vom Schaf geschoren und gesammelt. Nach dem Scheren wird das Wollfett ausgewaschen und die Wolle von Verunreinigungen gesäubert. In der Folge werden die sauberen Tierhaare so lange mechanisch bearbeitet (Lockern, Kämmen), bis sie verspinnt werden können. Das Spinnen geschieht natürlich nicht mehr an alten Spinnrädern, wie man sie aus dem Märchen oder dem Museum kennt, sondern sind mittlerweile präzise hochelektronische Spinnmaschninen, die auf einen Mikrometer genau arbeiten. Die zu spinnende Wolle wird nun in einen langen Faden gesponnen. Je dünner und damit auch je länger (aus dem selben Kilogramm Wolle) dieser Faden wird, desto höher ist die Qualität.

Typische Anzug-/ Kostümstoffe und deren Eigenschaften
Baumwolle

Baumwolle trägt sich im Sommer angenehm kühl und stellt deshalb ein ideales Material für leichte Anzüge dar. Die typischen hellen Baumwollanzüge haben aber den großen Nachteil, dass sie schell knittern. 

Kaschmir (Cashmere)

Wer bei Cashmere stets an wollig-weiche und warme Stoffe denkt, der sollte sich mal die leichten Sommercashmere Stoffe ansehen. Die sind weich und dennoch angenehm kühl zu tragen. 

Leichte Schurwolle

Leichte Schurwollstoffe haben sich seit langem als ideales Material für Sommerstoffe durchgesetzt. Stoffe wie der sogenannte "Super 100" oder eben wie oben schon erwähnt noch leichtere Qualitäten.

Leinen Stoffballen

Am Leinen scheiden sich die Geister. Der Traditionalist akzeptiert Leinen meist nur als Material für weiße Taschentücher. Andere halten Leinen für den ultimativen Sommerstoff, dessen Knitterfalten einfach untragbar sind.

Mohair

Mohair wird wie Cashmere aus den Haaren einer Ziege gesponnen und gewebt. Dieses Material ist extrem elastisch und knittert noch weniger als Merinowolle, deshalb ist es ideal für korrekte Sommeranzüge. Die meisten Männer kennen Mohair als typischen Smokingstoff. Bei dem schwarzen oder tiefblauen Abendanzug fällt der Glanz des Gewebes besonders auf.

Seide

Vielen Männer fällt es schwer, sich Seide als Material für ihren Anzug vorzustellen. Man denkt dabei auch meist zuerst an zarte Hermés Tücher der Frauen. Doch tatsächlich eignet sich gefärbte Seide ideal für Sommeranzüge, da das Material extrem leicht und luftig ist. Wir verarbeiten besonders gerne Sommerstoffe mit einem Anteil an Seide. Durch ein geschickt gemischtes Gewebe kommt man an fast alle Vorteile der Seide heran, ohne sich großartig mit ihren Nachteilen auseinandersetzen zu müssen.